Street sign in front of the former Funen Art Museum

Auszeit in Odense

Odense ist der perfekte Ort für eine kleine Auszeit. Besuchen Sie den Hafen, das historische Viertel, das Latino-Viertel oder, um etwas komplett Anderes zu erleben, Fruens Bøge, ein bewaldeter Stadtteil am Fluss südlich des Stadtzentrums.

Die knapp 3 km lange Einkaufsstraße im Stadtzentrum lädt zu ausgiebigen Shoppingtouren ein. Die zahlreichen Cafés und Restaurants, in denen man zumeist auch draußen sitzen kann, schaffen eine einladende Atmosphäre.

Wenn Sie Ihr Shoppingerlebnis gerne mit Kultur und kleinen Kaffeepausen kombinieren wollen, dann sind Sie in Odense genau richtig. Hans Christian Andersen ist die wohl bekannteste Persönlichkeit, die aus Odense stammt. Dies ist genug Anlass dafür, dem Märchenautor einige Museen zu widmen. Wussten Sie beispielsweise, dass er sich auch gerne mit Papierkunst beschäftigte?

Für alle Geschichtsinteressierten bietet Odense zahlreiche Museen und Attraktionen, die jeweils unterschiedliche Schwerpunkte haben. Vom dänischen Dorfleben im 18. Jahrhundert und das Zeitalter der Wikinger in Odins Odense, bis hin zum Kalten Krieg im Bunker Museum kommt jeder auf seine Kosten. Alle Kunstliebhaber sollten definitiv einen Besuch in Brandt’s einplanen. Die Galerie befindet sich im Latino-Viertel und veranstaltet immer mehrere Ausstellungen zur gleichen Zeit.

Miss Take's mural by Brandts

Odense für Kunstliebhaber

Gallerien, Museen, Straßenkunst, Skulpturen - Odense hat von jeden ein Bischen. Verpassen Sie nicht Brandts Kunstgalerie oder die Skulpturwanderung im Zentrum.

Open Air Kino am Amfiscenen

Veranstaltungen in Odense

Sehen Sie die Liste der vielen jährlichen Veranstaltungen und Festivals, wie zum Beispiel Odense Blumenfestival , Tinderbox und HCA Festivals