Fynsværket - Colourbox

Der Kohleausstieg kommt in Odense früher als erwartet

Foto: Colourbox

Fjernvarme Fyn wird 2022 keine Kohle mehr verwenden. Dies reduziert die CO2-Emissionen um 375.000 Tonnen pro Jahr und senkt die dänischen Emissionen um fast ein Prozent - das entspricht dem Ersatz von 200.000 Autos durch Elektroautos.

Im Jahr 2022 wird der Einsatz von Kohle in Fjernvarme Fyn eingestellt, und die Kunden können sich auf noch mehr grüne Wärme in den Rohren freuen. Dies ist eine Realität mit Fjernvarme Fyns neuem Plan für eine grüne Umstellung. Das Auslaufen der Kohle reduziert die jährlichen dänischen CO2-Emissionen um fast ein Prozent und trägt damit erheblich zum nationalen Ziel bei, die CO2-Emissionen bis 2030 um 70 Prozent zu senken.

- Wir haben das Ziel, Odense CO2-neutral zu machen, und wenn wir die Kohlen entfernen, sparen wir das Klima mit Hunderttausenden Tonnen CO2. Dies ist ein bedeutender Schritt vor Ort und zeigt sich deutlich in den nationalen CO2-Konten, die um fast ein Prozent der Emissionen reduziert werden. Dies zeigt, dass Odense an der Spitze des Kampfes für ein besseres Klima stehen wird, sagt Peter Rahbæk Juel, Bürgermeister der Gemeinde Odense.

Immer noch billige Heizung

Für Privatkunden bedeutet die Umstellung eine erwartete maximale Preiserhöhung von 25 DKK pro Monat für einen durchschnittlichen Haushalt. Fjernvarme Fyn wird daher im Vergleich zu anderen großen Fernwärmelieferanten weiterhin eines der billigsten Dänemarks sein.

- Wir setzen die führende klimafreundliche Technologie im grünen Übergang ein und nutzen Ressourcen, die sonst verschwendet würden. Gleichzeitig können wir der Wirtschaft und den Haushalten weiterhin Heizpreise anbieten, die zu den niedrigsten in Dänemark gehören. Insgesamt bedeutet dies, dass wir einige gute und robuste Lösungen für die Überlagerung von Kohle gefunden haben, sagt Jan Strømvig, CEO von Fjernvarme Fyn.

Der Ausstieg aus der Kohle im Jahr 2022 wird mit einer Investition von ca. 875 Mio. DKK bei einer Gesamtinvestition von fast 2 Mrd. DKK erfolgen.