VisitOdense

Worldbuilding - eine Außenausstellung von Jens Settergren

Vor dem Brandts Art Museum sind zehn kosmische Mosaikportale gelandet

Über die Ausstellung
Die zehn Mosaikportale von Jens Settergren geben uns Zugang zu den Vorstellungen verschiedener Zeiten und Kulturen über das Universum. Nehmen Sie an der Reise teil und entdecken Sie den Kosmos neu.

Die Mosaike verbinden moderne Computerlogik mit alter Handwerkskunst. Die Mosaik-Tradition lässt sich bis in die ersten Zivilisationen Mesopotamiens zurückverfolgen, in denen Tempel mit Steinen, Muscheln und Elfenbein geschmückt waren. Wie in den heutigen pixelbasierten Bildern werden die komplexen Motive der Mosaike von kleinen Bausteinen gebildet.

Worldbuilding ist ein Konzept, das aus Spielen und Literatur bekannt ist, insbesondere aus Fantasy und Science Fiction. Hier werden ganze Universen konstruiert, wie in Star Wars und The Legend of Zelda. In der Ausstellung verweisen die Titel der Mosaike auf ein zeitgenössisches Computeruniversum und treten als Akteure in einem Weltbildungsprozess auf, an dem Sie teilnehmen können. Die Mosaike basieren auf Settergrens Interpretationen historischer Motive und moderner Visualisierungen des Kosmos und senden uns ins Innere und äußere Reisen.

Im Sommer 2021 werden die Mosaike Teil des Galaxy Trail in Vollsmose, ein permanentes Kunstwerk.