Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Restaurant Fionie

Im Restaurant Fionie erhalten Sie traditionelle französische Küche mit den besten Zutaten aus Fünen, Kreativität und Liebe zum Essen.

Das Restaurant ist auf alten Apfelplantagen gebaut, und es ist für sie selbstverständlich, sich besonders auf das fünische Gemüse zu konzentrieren und das Fleisch ein wenig im Hintergrund zu lassen. So können sie hohe Qualität zu einem vernünftigen Preis anbieten – und wenn Fleisch auf den Teller kommt, dann natürlich von einigen der besten Erzeuger unserer grünen Insel. Nicht umsonst trägt das Restaurant auch den Namen „Fionie“ – das bedeutet auf Französisch „Fünen“.

An den Töpfen steht ein starkes Team erfahrener Köche unter der Leitung von Executive Head Chef Morten Kristensen. Morten ist ein Jütländer im Exil, ausgebildet bei Radisson Blu in Aarhus und mit Michelin-Restaurants in Kopenhagen und London in seinem Lebenslauf. Im Laufe der Jahre hat er als Koch in Dänemark und im Ausland gearbeitet – zuletzt im Chateau de Fontager, etwas außerhalb von Lyon in Frankreich.

Probieren Sie das wechselnde monatliche Menü des Restaurants Fionie, das Wein, Snacks und Sekt für eine ordentliche Summe von DKK 395 für zwei Gerichte oder DKK 495 für drei Gänge enthält. Mittags und abends können Sie auch à la carte essen. Wählen Sie aus klassischen Café-Gerichten wie Caesar Salad, Räucherlachs, Club Sandwich, Steak Bearnaise und Burger. Sie können die Kleinen auch zum Essen ins Restaurant Fionie bringen - sie können aus mehreren Gerichten auf der Kinderkarte wählen.