Fun Facts über Odense

Wussten Sie, dass es in Odense mehr als 540 km Fahrradweg gibt? Nein? Wir waren auch überrascht. Und was ist mit der Anzahl an Spielplätzen und dem Datum auf der Geburtsurkunde der Stadt?

  • Von den 195 weltweit offiziell anerkannten Ländern, sind 164 verschiedene Nationalitäten in Odense vertreten.
  • In Odense gibt es mehr als 250 Spielplätze. Das bedeutet, dass es pro 804 Einwohnern mindestens 1 Spielplatz gibt (204.000 Einwohner, Stand: 01/10/18).
  • Ungefähr jeder 12. Bewohner von Odense ein Universitätsstudent.
  • Odin war der König der Götter und Odense (Odin’s Vi) bedeutet heilige Stätte/Heiligenschrein.
  • In Odense gibt es 560 km an Fahrradweg, 123 Fahrradbrücken und 65 Fahrradtunnel.
  • Der letzte König, der als Wikinger-König anerkannt wird, wurde in Odense ermordet. Seine Überreste können in einer Gruft in der Kathedrale besichtigt werden.
  • Trotz der Kapitulation Dänemarks während des Zweiten Weltkriegs fand ein Austausch von Schüssen von Aktivisten am Hauptplatz statt. Auf dem Wappen über dem Haupteingang vom Rathaus ist immer noch ein Einschussloch zu erkennen.
  • Der Müll von Odense wurde ursprünglich in Stige Ø abgeladen. Die Insel wurde jedoch rückgewonnen und ist heute eine wunderschöne naturbelassene Insel, die sich hervorragend für Campingausflüge, Fauna und Vogelbeobachtung und BBQs eignet. Die Artenvielfalt der Insel ist wiederhergestellt und es ist kaum zu glauben, dass es einst für Mülldeponie genutzt wurde.
  • Fünen ist auch als der Garten von Dänemark bekannt. Dies lässt sich auf den fruchtbaren Boden und den hohen Anteil an Landwirtschaft auf der Insel zurückführen.