Das Adelige Jungfrauenkloster Odenses

Foto: VisitOdense
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

Albani Torv 6

5000 Odense C

Kontakt

1716 stiftete Karen Brahe ein Kloster für unverheiratete Frauen aus dem dänischen Adel und es diente als solches bis 1972.
 
Der Hauptflügel wurde am Anfang des 16. Jahrhunderts als Teil eines Bischofhofes mit mehreren Flügeln entlang des Flusses gebaut.
Das Kloster hat einen hohen gewölbten Keller und große Fenster zur Hofseite.

Das Innere des Gebäudes ist außergewöhnlich gut erhalten. An den Wänden kann man mehrere Dekorationsschichten entdecken, wie z.B. Tapeten, Wandmalerei und Täfelungen.

Das Haus wurde komplett von Realdania Byg, die für ihre vielen erfolgreichen Sanierungen von historischen Gebäuden bekannt sind, renoviert, und heute beherbergt es das HC Andersen-Sekretariat von Universität Süddänemark in Odense.

Addresse

Albani Torv 6

5000 Odense C

Facilities

Architektonisch interessant

Kann nur vom Aussen betrachtet werden

Erleben Sie auch

Aktualisiert von: