Der Fliegende Koffer

Diese Skulptur findet ihr Motiv in dem Hans Christian Andersen Märchen Der Fliegende Koffer und stellt einen Koffer auf dem Weg in den Himmel dar. Der Koffer ruht auf drei pyramidenähnlichen Türmen, die die Moschee im ”Türkenland” symbolisieren, die im Märchen beschrieben wird.

Die Skulptur selbst steht auf einer Fläche aus Granit, die 10 cm über dem Wasser im Brunnen schwebt. Der Künstler ist Jens Flemming Sørensen und die Skulptur wurde in 1991 enthüllt.

Jens-Flemming Sørensen (1933-2017) war ein autodidaktischer Bildhauer, der ursprünglich als Schneider ausgebildet wurde. Die meisten seiner Skulpturen bestehen aus Bronze, Granit und Marmor und haben oft kugelförmige Formen. Er war international hoch anerkannt und lebte von 1987 bis zu seinem Tod in Pietrasanta, Italien, in der Nähe eines Marmorsteinbruchs.