Kongens Have (öffentlicher Park) in Odense

Kongens Have wurde in den 1720ern als Barockgarten, nach einem Plan des Architekten Johann Cornelius Krieger, angelegt.

Seitdem sind natürlich viele Änderungen vorgenommen worden, aber Teile des alten Gartens können immer noch besichtigt werden. Es gibt auch viele verschiedene Skulpturen im Garten zu bestaunen. 

Besonders während des Sommers wird der Garten oft für verschiedene Kulturveranstaltungen im Freien genutzt.