VisitOdense
Johanne byvært

Johannes' kulturelle Favoriten in Odense

Mein Name ist Johanna und ich bin 28 Jahre alt. Nachdem ich alle meine Ferien in Odense auf Familienbesuchen und als glücklicher Tourist verbracht hatte, entschied ich mich 2020 in die Stadt zu ziehen. Meine Leidenschaft ist das kulturelle Leben und erlebnisreiche Stadträume von Odense.

Nedergade om sommeren

Overgade und Nedergade

Die Straßen wurden vor kurzem mit dem Rest der Fußgängerzone verbunden und gleichzeitig hat die Gegend für mich immer noch ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter. Die Häuser sind gut erhalten aus dem 17. und 18. Jahrhundert und sind mit schrägen, Fachwerk- und skurrilen Details gefüllt. Beachten Sie, wie ungleichmäßig das Kopfsteinpflaster ist, schwer zu balancieren und ganz von selbst ein langsameres Tempo zu geben. Overgade und Nedergade sind ein Ort, um mit gemütlichen Cafés, Second-Hand-Läden und Fachgeschäften in eine fast längst vergangene Zeit einzutauchen. Kramboden ist ein gutes Beispiel dafür, wo Sie in die Vergangenheit reisen und Souvenirs finden können, die zu Ihnen und Ihrer Erinnerung an Odense passen.

Mutter und Kind im Brandtsviertel

 

Brandts Klædefabrik

Ein Teil des fantastischen Erlebnisses von Odense ist meiner Meinung nach das Erleben der vielen verschiedenen Zeitbilder. "Brandts" ist eine gut erhaltene Bekleidungsfabrik aus dem späten 19. Jahrhundert (1869 glaube ich?), die heute mit Cafés, Ausstellungen und Designgeschäften geschmückt ist. Auf dem Areal befinden sich auch Kulturmaskinen, die von Aktivität pulsieren, und im selben Gebäude befindet sich Tidens Samling, das unter anderem Wohnungen aus den 1900er Jahren bis in die 1990er Jahre zeigt. In Brandts Klædefabrik finden Sie definitiv Kunst und Kultur für die ganze Familie.

Wenn Sie inmitten der vielen schönen Stadträume stehen, denken Sie daran, nach oben zu schauen. Genießen Sie die Architektur mit Fabrikfenstern, Backsteinen und Beton. Und wenn Sie etwas mehr Zeit haben, empfehle ich Ihnen, die schönen Giebelbilder in der Brandts Passage und in Farvergården zu erkunden. Besonders die rosa Flügel eignen sich gut für ein "Odense Selfie".

 

Tidsløs natur

Hvis du trænger til at tiden står helt stille i en pause fra byens mangfoldige kulturliv, kan jeg også anbefale Hollufgaard. Området ligger lidt udenfor Odense centrum, men det er nemt at tage en bus (nr. 22/81) og (snart) letbanen direkte derud. Den gamle herregård er i dag indrettet med forskellige funktioner, hvor haverne indeholder et af nordens største skulpturparker.  Du har også mulighed for at se kunstnernes værksteder, og de skulpturer som er ved at blive lavet. Tag gerne en picnickurv og en cykel med derud.

 

God tur med kultur i Odense,

Johanne