Die 5 meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Odense

Foto: Odense Bys Museer

Sind Sie neugierig, welche Sehenswürdigkeiten in Odense ohne Zweifel einen Besuch wert sind? Bringen Sie Ihre Familie oder Freunde mit und erleben Sie fünf erstaunliche Attraktionen und teilen Sie die Aufregung mit Tausenden anderer Besucher.

H. C. ANDERSENS HAUS UND KINDHEITSHAUS


In Odense haben Sie die Möglichkeit, H. C. Andersen näher zu kommen, näher als an einigen anderen Orten der Welt. Sie können den Geburtsort des Dichters erleben, in dem seine Eltern bei einer anderen Familie gewohnt hatten, als sie unter schlechten Bedingungen lebten. Sie können auch sein Elternhaus besuchen, von wo aus er die Welt entdeckte und sein poetisches Abenteuer begann. Wenn Sie durch die alten Straßen der Stadt gehen, können Sie außerdem die Atmosphäre aus dieser Zeit spüren und auf den Spuren von H. C. Andersen erkunden.

Die Route auf den Spuren von H. C. Andersen bietet auch einen Rundgang durch das Museum von H. C. Andersen, wo Sie eine einzigartige Sammlung von über 32.000 Objekten aus seinem Leben sehen können. Darüber hinaus führt die Route am Børnekulturhuset Fyrtøjet vorbei, wo die Kinder die Möglichkeit haben, Teil des Abenteuers zu werden.

MØNTERGÅRDEN

Auf den Spuren von H. C. Andersen begegnen Sie auch Møntergården. Hier tritt man in die Vergangenheit zurück, wo das Leben wie zu H. C. Andersens Zeiten stattfindet. So treffen Sie auf eine authentische städtische Umgebung aus dem 19. Jahrhundert, in der Sie auf gepflasterten Straßen zwischen den Hühnern spazieren gehen können. Sie können auch verschiedene Ausstellungen sehen, zum Beispiel "Fünen - mitten in der Welt", "Stadtleben" und "Kinder im Hinterhof".

ODENSE ZOO

Odense ZOO ist eine naheliegende Wahl, egal ob Sie einen Familienausflug oder einen schönen Tag mit Freunden unternehmen. Die Möglichkeiten des Gartens sind vielfältig.

Unter anderem können Sie:

  • Helfen Sie, die Giraffen zu füttern, und Sie können sehen, wie andere Tiere gefüttert werden
  • Machen Sie ein Picknick in 12 Metern Höhe in "Bøgetoppen"
  • Besuchen Sie den großen neuen Spielplatz "Chunga"
  • Vielleicht übernachten Sie in den Shelters in der Savanne.

Kurz gesagt, es ist kein Problem, einen ganzen Tag hier zu verbringen. Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie Ihr eigenes Essen im wunderschönen Park genießen oder eines der Restaurants des Gartens besuchen.

Odense ZOO wurde zweimal zum besten Zoo Europas gekürt und mit Hunderttausenden von Besuchern pro Jahr besteht kein Zweifel daran, dass Odense ZOO natürlich einen Besuch wert ist!

BRANDTS

In Odense befindet sich das größte Kunstmuseum Fünens, das Kunstmuseum Brandts, das sich an der Brandts Passage befindet und Dänemarks erstes Museum für Kunst und visuelle Kultur ist. Hier können Sie die verschiedenen Ausstellungen und Veranstaltungen des Museums im einzigartigen alten Gebäudekomplex mit vier Etagen erleben. Jedes Jahr präsentiert das Museum zehn neue Ausstellungen, die aus moderner und klassischer Kunst sowie heutigen Bildern der Popkultur bestehen.

In der obersten Etage finden Sie eine Sammlung von mehr als 15.000 klassischen Kunstwerken, internationaler Fotografie, Filmen und Zeichnungen sowie einige der weltbesten Künstler, Fotografen und Bildschöpfer.

Bei Brandts finden Sie auch das Brandts Café, das den Rahmen für viele Aktivitäten des Museums bildet und in dem Sie natürlich eine schöne Tasse Kaffee genießen können. Besuchen Sie auch den Brandts Shop, den einzigen Kunstbuchladen in Fünen, mit einer großen Auswahl an wunderschönen Designs, Kunsthandwerk und Geschenken.

DAS FÜNISCHE DORF

Sie können auch einen Spaziergang auf dem Land mitten in der Stadt machen, wenn Sie das Freilichtmuseum Den Fynske Landsby (Das Fünendorf) besuchen. Hier bemühen wir uns, ein Verständnis für unsere gemeinsamen kulturhistorischen Wurzeln zu schaffen und ein lebendiges Museum zu sein, das im 19. Jahrhundert ein Gefühl für das Leben in den Fünen-Dörfern vermittelt. Hier können Sie direkt in die Geschichte Fünens eintauchen und die Aktivitäten und Veranstaltungen des Museums tragen dazu bei, Ihren Besuch sehr authentisch zu gestalten.

Die Aktivitäten im Museum folgen dem Verlauf der Jahreszeiten, um den Aufgaben der Landwirtschaft gerecht zu werden. Im Dorf besteht das Hauptziel darin, Lebensmittel anzubauen, die später durch Kamine oder auf alten Öfen zubereitet werden können. Sie haben auch die Möglichkeit, mit einer Pferdekutsche zu fahren.

Im Laufe des Jahres finden verschiedene Veranstaltungen statt, darunter der "Wolltag", der "Bierbrautag" und der "Handwerkertag".

 

Autorin: Fie Knoldsborg